Gepostet: 18.09.2020

Bauelemente Hakan Schaefer | Ihr Ansprechpartner für Dachfenster | Fenster | Türen | Markisen | Terrassenüberdachung | Garagentore |

Sonnenschutz im Winter: Mit Rollladen & Co. clever Energie sparen
Verschattungselemente wie Rollladen, Zipscreens und Jalousien werden insbesondere im Sommer genutzt um Räume vor starker Sonneneinstrahlung zu schützen und so ihr Aufheizen zu verhindern. Aber auch in der kalten Jahreszeit müssen Sonnenschutzprodukte keine Winterpause einlegen, im Gegenteil – dank ihrer wärmedämmenden Wirkungen tragen sie bei niedriger Außentemperatur zum Wärmeschutz eines Gebäudes bei. In ausgefahrenem Zustand bilden sie eine schützende Barriere vor Fenstern, Fenstertüren und Glasfronten, über die im Winter auch bei optimierter Verglasung Wärme verloren geht. Durch den zusätzlichen Widerstand dringt weniger Kälte ein, gleichzeitig entweicht weniger von der geheizten Innenraumluft nach außen. Insbesondere Rollladen und Zipscreens sind effektive Wärmedämmsysteme, da ihre Konstruktion sehr luftdicht ist.

Um durch Sonnenschutz im Winter möglichst viel Heizenergie einzusparen, sollte dieser allerdings nicht zwangsläufig möglichst oft ausgefahren bleiben – vielmehr kommt es auf seine effektive Bedienung an.
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.